AMBULANTE REHA

ABLAUF



Reha-Training
ABLAUF

Eine ambulante Reha findet in der Regel an fünf Werktagen pro Woche statt und nimmt ca. fünf Stunden täglich in Anspruch. An den Wochenenden erfolgt keine Therapie.

Am ersten Tag machen wir Sie mit unseren Räumlichkeiten und den verschiedenen Therapieverfahren bekannt. Es folgen die ärztlichen Untersuchungen und die physiotherapeutische Befunderhebung, sowie die Erstellung des Therapieplans.

Entsprechend dem individuellen Krankheitsbild bestehen die Reha-Maßnahmen aus Einzel- und Gruppengymnastik, Massagen, Lymphdrainagen, Aquagymnastik, medizinischem Aufbautraining, sowie diversen anderen Therapien.


Darüber hinaus finden auch Arztvorträge und verschiedene Gruppenseminare statt, um den Patienten weitere Informationen über Ihre Erkrankung zu vermitteln.

Zwischen den einzelnen Therapieeinheiten sind ausreichend Erholungspausen eingeplant. In der Mittagspause steht in unserer Cafeteria ein Mittagessen für Sie bereit.

Bei eigener Anreise können Sie die kostenfreien Parkplätze hinter dem Haus nutzen und Ihnen werden die Fahrtkosten (bis 13,45 €/täglich) erstattet. Bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel erhalten Sie die Kosten für die preisgünstigste Fahrkartenvariante zurück. Patienten, denen die eigenständige Anreise nicht möglich ist, können den hauseigenen Fahrdienst nutzen.

Weitere Informationen erteilen unsere Rehaberaterinnen Frau Vitale und Frau Nithammer:

Telefon
0214 50 00 42-111.